+100g. Auch kein Beinbruch.

Bitter da unverdient. Aber damit war zu rechen (wegen der Menge niederkalorischem Zug gestern und der unruhigen Nacht heute... sowas macht mich auch öfter schwerer...). Ich lasse mich nicht aus der Bahn werfen, mache weiter und rechne morgen wieder mit ein paar Gramm weniger.

 

Heute sind's bisher (kurz nach 18:00) 1300kcal

-griechischer Joghurt 0% + 11g Honig

-Karottensuppe mit 300g Karotten und leicht-Sauerrahm +Kernöl

-150g Makrele + 2 Brötchen (geplant war nur eines abe die waren lecker)

-1 große Birne

 

Was ich heute zu Abend esse habe ich noch nicht ganz entschieden.

Bratapfel mit Zimt und ohne Zucker wäre eine Option, deckt aber noch nicht so ganz mein tägliches Soll.

VK-Nudeln (von mir aus auch ohne irgendwas) wären auch wieder fein...

Vielleicht mach' ich mir ja auch ein Omelette (wobei man sich ja streiten kann ob Eier in der Stillzeit gehen oder nicht... überhaupt ist es immer kniffelig weil ja ganz viel Gemüse in der Stillzeit nicht drin ist wegen Blähungs-Gefahr beim Kind...) mit Schinken, Spinat u/od Pilzen und Pumpernickel. Darauf hätte ich große Lust aber damit wäre ich dann auch gleich locker 500kcal weiter und das macht mich dann vielleicht nervös wenn ich es zu früh esse und dann nichts mehr haben "dürfte" bis ich ins Bett geh. Na mal sehen...Ich gehe noch in mich

 

Ich weiß Kolhenhydrate haben gerade einen sehr schlechten Ruf aber ich habe für mich entschieden, dass ich ohne nicht kann.

1) Wegen dem Stillen

2) Weil ich ohne sehr schnell sehr unleidlich werde

Ich versuche halt, dass ich wo's geschmacklich passt langsame KH wähle (also Vollkorn). Also die beiden Brötchen heute waren nicht optimal aber Schokolade wäre schlimmer.

 

Kniebeugen bisher: noch keine 50. Da hab ich heute noch was vor mir

27.12.12 18:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL